Mediengestalter*in

Dualer Studiengang: Designmanagement - Ausbildungsberuf Mediengestalter*in

An der Brüder Grimm Berufsakademie Hanau können Sie im Rahmen eines dualen Studiums die Ausbildung zum/r Staatlich anerkannten Mediengestalter*in kombinieren mit

  • dem Studiengang Designmanagement B.A.

Erfahren Sie hier mehr zur Ausbildung, zum Ausbildungspartner und den angeschlossenen Studiengängen.

Details zum Studiengang Designmanagement erfahren Sie hier >

Beratung & Kontakt

Fon +49 (0) 6181/6764640
Fax +49 (0) 6181/6764644
studierendensekretariat@bg-ba.de

Brüder Grimm Berufsakademie Hanau
Studierendensekretariat

Akademiestraße 52
63450 Hanau

Ausbildung zum/r Mediengestalter*in

Mediengestalter*innen setzen digitale oder gedruckte Medien bis zum fertigen Produkt um. Dabei befassen sie sich sowohl mit den gestalterischen als auch mit den technischen Herausforderungen und Möglichkeiten bei grafischen Projekten, ob gedruckt oder digital.

Der Ausbildungsberuf gliedert sich in die drei Fachrichtungen Beratung und Planung, Konzeption und Visualisierung sowie Gestaltung und Technik. Eine Spezialisierung ist im Lauf der Ausbildung vorgesehen, so dass Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten in Richtung Kundenberatung und Budgetüberwachung, Layout und Bildbearbeitung oder auch in Richtung Gestaltung und Programmierung von Webseiten sowie Content Management weiter ausbilden können.

Der/die Mediengestalter*in arbeitet in Design-/Werbe-/Digitalagenturen oder in Werbe- und Marketingabteilungen größerer Unternehmen oder in Unternehmen aus der Druck- und Medienwirtschaft wie zum Beispiel bei Verlagen. 

Designmanagement an der BGBA auf einen Blick

bgbga icon abschluss DM
Abschluss:

Bachelor of Arts
+ Ausbildungsabschluss

bgbga icon studienmodell DM
Studienmodell:

ausbildungsintegriertes duales Studium

bgbga icon studiendauer DM
Dauer des Studiums:

7 Semester / 3,5 Jahre

bgbga icon studiengebuehren DM
Studiengebühren:

420 Euro / Monat
inkl. Semesterticket des ÖPNV im ganzen RMV-Gebiet (außer ICE/IC)

bgbga icon semesterbeginn DM
Semesterbeginn:

August jeden Jahres

bgbga icon bewerbungsfrist DM
Bewerbungsfrist:

Mit vorhandenem Ausbildungsplatz bis 31. Januar jeden Jahres

Ohne vorhandenem Ausbildungsplatz bis 31. August des Vorjahres

(Abschluss-Zeugnis kann nachgereicht werden)*

bgbga icon studienvoraussetzungen DM
Zulassungsvoraussetzungen:
  • Abitur/Fachhochschulreife
  • Bestandener Eignungstest
  • Ausbildungsplatz

* Sie haben bereits einen Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen abgeschlossen? Prima! Dann bewerben Sie sich bis 31. Januar für den Studiengang Designmanagement B.A. an der Brüder Grimm Berufsakademie Hanau. Das Studium beginnt dann im August für das folgende Wintersemester des Jahres.“

Sie haben noch keinen passenden Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen? Die BGBA unterstützt Sie gerne bei der Suche nach einem Ausbildungsbetrieb. Hierfür benötigen wir Ihre Bewerbungsunterlagen aber schon bis 31. August des Vorjahres, um einen Ausbildungsplatz im darauffolgenden Jahr zu sichern. Unternehmen planen so lange im Voraus.

Die Ausbildungsbetriebe 

Die BGBA hat zahlreiche renommierte Unternehmen unter ihren Praxispartnern. Sie können die Ausbildung aber auch in einem Unternehmen Ihrer Wahl absolvieren. Bewerben Sie sich bei den von Ihnen bevorzugten Unternehmen und sprechen Sie diese in Ihrer Bewerbung aktiv auf Ihren Wunsch für das duale Studium Designmanagement bei uns an oder nennen uns Ihre Wunschunternehmen. Gerne nehmen wir dann mit diesen Kontakt auf.

Weitere Informationen zum Ausbildungsberuf und den drei Bereichen des Mediengestalters finden Sie einmal

auf der Informationsseite des Zentral-Fachausschusses Berufsbildung Druck und Medien

oder auf der Informationsseite der Arbeitsagentur

 

Unser berufsschulischer Ausbildungspartner - die August-Bebel-Schule 


Die August-Bebel-Schule bietet als Berufliche Schule des Kreises Offenbach zahlreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in verschiedenen technischen und gestalterischen Fachrichtungen. Der Standort Hanau-Steinheim bildet dabei mit seiner gestaltungs- und medientechnischen Ausstattung allen Auszubildenden der Medienbranche eine praxisgerechte und zeitgemäße Lernumgebung. Unter der Nutzung der jeweils aktuellen und branchenüblichen Software-Anwendungen erlangen die Auszubildenden notwendige Fähigkeiten und Fertigkeiten zum Erwerb beruflicher Handlungskompetenz. Dies betrifft die klassischen Grundlagen der planerischen, kreativen und gestalterischen Teilgebiete der Medienbranche ebenso, wie den gezielten Einsatz für moderne Publikationsformen, multi-, cross- und transmedialer Medien.

Eine besondere Motivierung der Auszubildenden entsteht durch zahlreiche Teilnahmen an öffentlich ausgeschriebenen Gestaltungswettbewerben, die im Berufsschulunterricht als Projekte realisiert werden. Die August-Bebel-Schule hat sich in den vergangenen Jahrzehnten durch die sehr erfolgreichen Teilnahmen an Wettbewerben einen guten Namen gemacht, sodass diese einen elementaren Bestandteil des Unterrichts darstellen. Das auf die berufspädagogischen und fachlichen Belange der Medienbranche spezialisierte Lehrkräfte-Team pflegt dabei eine enge und konstruktive Kooperation mit den Ausbildungs- und Praktikumsbetrieben. Und letztlich trägt auch die familiäre Atmosphäre des Standortes in Hanau-Steinheim dazu bei, einfach gerne in die Berufsschule zu gehen.